CaseSys und Outdoorkoffer

CaseSys und Outdoorkoffer

Ja, CaseSys hat jetzt Outdoorkoffer im Programm. Warum?

Immer mehr Kunden fragen uns nach Transportkoffern oder robusten Verpackungen für ihre teure Hardware.

Als Spezialist für Kofferlösungen haben wir natürlich Zugang zu allen Kofferherstellern weltweit. Wir wählen immer die Kofferschale aus, die der Anforderung des Kunden gerecht werden. Meistens, weil ab und zu der Kunde eine Schale bzw. einen Hersteller vorgibt.

Wir arbeiten bereits seit Jahren mit Hersteller von Outdoorkoffern zusammen. So haben wir Outdoor Koffersysteme für viele Kunden, wie diverse DRKs, Landespolizeien oder Firmen mit technischem Service entwickelt und zum Einsatz gebracht.

Weniger ist oft mehr

Der Trend in unserer Branche geht immer mehr zu einfachen, kompakten Lösungen. Die Zeiten der komplizierten, technisch oversizeden Kofferlösungen mit allen möglichen Schnickschnack, Ports, Kabelsalate geht vorüber. Bluetooth sowieso, aber auch WiFi direkt, Airprint, iprint und nochmehr prints sind auch bei uns Kofferbauern angekommen.

Und mit USB-C ist auch das Kompatibilitätsproblem so gut wie gelöst. Letztendlich reicht eine einfache Aufnahme für das Notebook oder Tablet aus und die benötigte Peripherie wie Drucker, Kamera, Signaturpad wird in ein schönes Schaumfach gepackt.

Der Drucker muss ja auch nur noch mitgeführt werden. Es wird eh immer seltener gedruckt und er ist meist kabellos mit dem Laptop verbunden.

Günstigere Beschaffung

Es macht also Sinn, mehr auf Standardkoffer zu setzen und weg von den “extra für Sie” angefertigten Sondergrößen zu gehen. So ein Standardkoffer hat mehrere Vorteile, für Sie und auch für uns. Der Einkaufspreis ist fast 50% niedriger. Und, da Standardmaß, ist er auch schneller und in kleinen Mengen zu gleichen Preisen verfügbar.

Natürlich sind die Sonderanfertigungen perfekt auf den Inhalt abgestimmt. Alles passt genau zusammen. Ergonomisch. Aber, brauchen Sie das? Zahlen Sie das? Und was ist, wenn sich die Hardware ändert. Oh je. Beim Standardkoffer, zack neues Schaumfach, die Sache läuft wieder. Der Schaum kostet nicht die Welt.

Wir haben Kunden, große, namhafte. Die haben von uns viele Koffersysteme im Einsatz. Immer die gleiche Schale und das Innenleben je nach Abteilung unterschiedlich. Der Spitzenreiter hat 9 verschiedene Varianten mit dem gleichen Koffermaß.

Jetzt Outdoorkoffer

Outdoorkoffer sind grundsätzlich nur in bestimmten Maßen erhältlich und lassen sich fast nicht anpassen. Sie werden im Spritzverfahren hergestellt. Und das in sehr großen Stückzahlen. Sie bestehen zumeist aus PP, sind wasser- und staubdicht. IP67. Und bestehen Falltests aus bestimmten Höhen. Oder sie halten spezielle militärische Specs ein.

Platzhirsch ist Peli, gefolgt von Explorer. Die lassen sich, trotz erheblicher Stückzahlen und niedrigen Herstellkosten, den Namen bezahlen. Gut, dass es noch einige weniger bekannte Hersteller gibt, die mindestens die gleiche Qualität bieten. Gefertigt werden diese Outdoorkoffer in Italien oder in Asien.

Im Gegensatz zu den gewöhnlichen Händlern von Outdoorkoffern haben wir dank unserer Outdoor Edition und den vielen Transportlösungen ein extrem hohes Einkaufsvolumen. Dieses beschert uns relativ bis sehr gute Einkaufspreise bei den Herstellern. Und diese Preisvorteile geben wir natürlich an unsere Kunden weiter.

Es macht also Sinn diese wasserdichten Koffer bei CaseSys zu beziehen und von deren Einkaufspreisen mit zu profitieren.

Am besten, Sie abonnieren den CaseSys Newsletter “The mobile News” und bekommen einmal im Monat interessante Geschichten rund ums Thema mobile things präsentiert.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.